Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


plan

Unser Plan

Geschäfte

Business Plan (nur für angemeldete Benutzer)

Technik

Aufgaben

Konkretes

  • ckan aufsetzen und nutzen
  • store aufsetzen und code replizieren
  • github aufsetzen und nutzen

Marke

Bild-Text-Logo "unsere Gelder"

Öffentliche Haushalte besser verstehen

Termine

Hackday Moers am 23. und 24. März 2019: https://pad.okfn.de/p/Hackday_Moers19 und https://www.codeforniederrhein.de/hackday-2019/

Berlin Wahlsalon 2019 6.-7. April: https://www.meetup.com/de-DE/OK-Lab-Berlin/events/259818253/

Barcamp München am 4. Mai 2019: https://barcamptools.eu/mucgov19/

FORUM Offene Stadt Hamburg am 8. November 2019: https://offenestadt.info/

Inhalte

  • Beschreibungen
  • Hilfetexte
  • Erklärungen zur Visualisierung
  • Aufrufe zur Teilnahme
  • Übersetzungen
  • Bilder
  • Videos

Interessant für die Abteilung Vollstreckung und den Kämmerer

Soll und Ist pro Einnahmeart (das sind z.B. Gewerbesteuer, Grundsteuer, Hundesteuer etc.) aufgeschlüsselt nach

  • Hauptforderung
  • Gebühren (hauptsächlich Mahngebühren, in jedem Bundesland anders mit eigenen Berechnungen)
  • Kosten (was so aufgewendet werden muss um die Forderung einzutreiben)
  • Säumniszuschlag/Zins (bei öffentlichen Forderungen hauptsächlich SZ, bei privaten Forderungen (z.B. Mittagessen in der Kinderbetreuung) auch Zins über Basiszins)
  • extern/intern (wird das Geld dieser Kommune geschuldet oder ist es für eine andere im Rahmen der Amtshilfe z.B.)
  • informatorische Kosten (die bei der Bearbeitung entstehen, aber erst bei Bezahlung zum „echten“ Soll hinzugerechnet werden)

Um die Kommunen untereinander vergleichen zu können sind diese gehalten die Ergebnisse der KGSt (Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement, https://www.kgst.de/) zu berücksichtigen.

(Quelle: Email von Jürgen Melles)

Community

  • Mitgliederbetreuung
  • Werbung
  • Beiträge
  • Forenmoderation
  • Twitter / Facebook / …
  • Open Data Community

Recherchieren

Was sind verlässliche Quellen und wie können die Daten automatisch verarbeitet werden?

  • Kommunen mit Haushaltsdaten
  • Einwohner- und Erwerbstätigenzahlen recherchieren.
  • URLs der Haushalts PDFs mit Metadaten
  • Förderungen
  • Konkurrenz
  • Medien

Kontakte herstellen

Direkter Kontakt ist problematisch (DSGVo) - keine Emails, keine Anrufe bei Neukontakten. Briefversand, Flyer auslegen / in Briefkästen einwerfen (nicht bei Kennzeichnung: Keine Werbung) ist ok. Unklar bei sozialen Netzen: darf man private Kontakte geschäftlich ansprechen?

Bei bewuster Einwilligung ist das OK. Kaltbesuche: Nicht erlaubt. Wird man weiterempfohlen sollte der Empfehlungsgeber die Kontaktaufnahme dort ankündigen.

Sonst müssen die Kunden kommen: durch Anzeigen, Konferenzen, Ausstellungen, Veranstaltungen, Messen.

https://www.haushaltssteuerung.de/doppische-haushaltsplaene.html

Umfeld

Die Konkurrenz und verwandte Projekte

check: https://datengui.de/

OpenBudget.eu

Fraunhofer Institut

IKVS

IKVS: direkter Konkurrent

KGSt

KGSt: Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement

unsure

Die erste Ideensammlung hebe ich erstmal noch auf.

plan.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/16 09:15 von christian