Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


crowdfundinghertie

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Crowdfunding Wettbewerb 2020

Die Hertie-Stiftung hat einen Crowdfunding Wettbewerb gestartet auf den wir uns bewerben wollen.

Die Vorbereitung fand auf folgenden Wiki-Seiten statt: https://docs.chaotikum.org/unsere-gelder# und https://docs.chaotikum.org/unsere-gelder-ausschreibung#.

Fragebogen

Was ist eure Projektidee?

(a) Welches gesellschaftliche Problem wollt ihr lösen und warum? (b) Beschreibt euren Lösungsansatz: (b1) Wer ist eure Zielgruppe? (b2) Was wollt ihr erreichen? (b3) Wie geht ihr dabei vor? © Was ist eure langfristige gesellschaftliche Vision? (Max. 1000 Zeichen)

Öffentliche Haushalte sind der Kern unserer Demokratie. Nur was im Haushalt mit Mitteln ausgestattet ist, kann von der Verwaltung umgesetzt werden. Die von uns gewählten Verteter erarbeiten den Haushalt entsprechend ihres politischen Auftrags. Öffentliche Haushalte sind in Zahlen gegossene Politik.

Haushalte sind komplex und umfangreich. Es ist für Interessierte schwierig den Haushalt zu verstehen. Details können nachgeschlagen werden, doch politische Absichten und Zusammenhänge sind schwer nachvollziehbar.

Das wollen wir ändern! Die Daten der Haushalte sind meist nicht direkt zugänglich, sondern nur in PDFs abgedruckt. Wir wollen diese Daten befreien indem wir sie aus den Haushalts-PDFs extrahieren, maschinenlesbar zur Verfügung stellen und online über unsere-gelder.de erforschbar machen. Dazu soll es die Möglichkeit geben, PDFs in einen Katalog hochzuladen und die daraus gewonnenen Daten zu nutzen.

So sollen sachgerechte Diskussionen über Haushalte ermöglicht werden.

(999/1000)

Wer steht hinter dem Projekt? Wer kann sich beteiligen - und wie?

(a) Wie setzt sich euer Projektteam zusammen? (b) Welche Rolle hat eure Zielgruppe neben der Inanspruchnahme eurer Angebote noch? (c ) Entwickelt sie das Projekt aktiv mit? (Max. 800 Zeichen)

Die treibende Kraft in dem Projekt ist Christian Haider, der die Idee seit etwa fünf Jahren verfolgt. Weitere fünf Enthusiasten tragen zu Teilaspekten bei und teilen die Vision. Das Projekt soll Leute ansprechen, die sich genauer mit Haushalten beschäftigen wollen. Sie sollen ermutigt werden, die Haushalts-PDFs ihrer Stadt zu suchen und sie in den Katalog hochzuladen. Die Belohnung werden die aus den PDFs gewonnenen Daten sein. Sie können dann einfach heruntergeladen und z.B. mit Excel analysiert werden. Die Daten dienen auch als Grundlage für Visualisierungen wie unsere-gelder.de. Wir legen auf einen regen Austausch mit unserer Community wert, um den Dienst kontinuierlich nützlicher zu machen. Das Projekt wird von Anfang an quelloffen als freie Software entwickelt.

(784 / 800 Zeichen)

Welche Wirkung entfaltet euer Projekt auf eure Zielgruppe(n), deren Umfeld und die Gesellschaft?

Wir orientieren uns an der Wirkungsdefinition von Phineo: Danach sind Wirkungen Veränderungen, die ihr mit eurer Arbeit bei eurer Zielgruppe, in deren Lebensumfeld oder der Gesellschaft erreicht. Gesellschaftliche Wirkung wird als Impact, Wirkungen bei den Zielgruppen werden als Outcomes bezeichnet. Mehr zum Thema Wirkungspotential und dessen Messung unter www.phineo.org. (Max. 500 Zeichen)

Unser Projekt fördert politische Transparenz. Bürgern wird erleichtert sich zu informieren und sich eine sachlich fundierte Meinung zu bilden. Das Bewusstsein für den politischen Prozess wird gestärkt und die Mitwirkung am politischen Dialog wird angeregt. Bürger übernehmen somit eher Verantwortung für getroffene Entscheidungen.

(338 / 500 Zeichen)

Wie wollt ihr euer Projekt weiterentwickeln? Ist eure Idee skalierbar?

Wie könnte euer Projekt in einem Jahr aussehen? Lässt sich eure Idee auf andere Orte, Städte, Bundesländer oder gesellschaftliche Herausforderungen übertragen? (Max. 500 Zeichen)

Das Projekt ist von Anfang an auf alle Orte, Städte, Länder und den Bund ausgelegt. Wir hoffen in einem Jahr durch die Community viele Haushalte als Daten zur Verfügung zu haben, um dann neue aussagekräftige Visualisierungen wie z.B. Rankings und Vergleiche zu ermöglichen.

Zukünftig wäre die Erweiterung auf andere Staaten und Organisationen möglich. Sinnvoll wäre auch die Erweiterung mit weiteren Datenquellen wie es aktuell auf offenerhaushalt.at zu sehen ist.

(472 / 500 Zeichen)

Was wollt ihr mit eurer Crowdfunding-Kampagne finanzieren?

Habt ihr ein besonderes Produkt oder Angebot, benötigt neues Material oder Funding für ein spezielles Vorhaben? Wie würdet ihr das Geld aus eurer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne einsetzen? (Max. 500 Zeichen)

Mit dem Geld der Crowdfunding-Kampagne soll die Kataloganwendung realisiert werden. Dazu wird ein modernes Frontend gebraucht, um die Nutzer durch den Prozess der Datenbereitstellung zu führen. Dazu gehören Assistenten, die die Nutzungsfälle abdecken, sowie Feedback zu den einzelnen Schritten. Neben der Anwendungsentwicklung, sollte das Design professionell und ansprechend sein. Auch die Serverinfrastruktur braucht Aufmerksamkeit, da wir mit großen Datenmengen zu tun haben werden.

(496 / 500 Zeichen)

Wie viel Geld braucht ihr, um euer Vorhaben zu finanzieren?

Im Rahmen unseres Contests geben wir ein 1. Fundingziel von 10.000 Euro vor. Euer individuelles Finanzierungsziel sollte also 10.000 Euro entsprechen oder darüber liegen.

10.000 €

Wann wollt ihr euer Vorhaben realisieren?

Zur Haushaltssaison im Herbst 2020

Habt ihr schon einmal eine Crowdfunding-Kampagne umgesetzt?

Nein.

Ladet ein kurzes Video hoch!

Nehmt ein kurzes Video auf, in dem ihr euch und eure Idee kurz vorstellt und begründet, warum ihr bei unserem Crowdfunding-Contest dabei sein wollt. Max. 60 Sekunden, max. 100 MB, Dateiformat MP4, MOV, MPG, WMV oder AVI

Bewerbungsvideo

crowdfundinghertie.1583228539.txt.gz · Zuletzt geändert: 2020/03/03 10:42 von christian